Beitragsordnung

Beitragsordung des SSV Kulkwitz e.V.

§1 Grundsatz

Diese Beitragsordnung ist nicht Bestandteil der Vereinssatzung. Sie regelt dieBeitragsverpflichtungen der Mitglieder sowie die Gebühren, Umlagen und Aufnahmegebühren. Sie kann nur von der Mitgliederversammlung des Vereins geändert werden. Die Geldmittel für die Verwirklichung der Zwecke erhält der Verein auf der Grundlage des § 8 der Vereinssatzung.

§2 Beschlüsse

1. Die Mitgliederversammlung beschließt die Höhe des Beitrages, die Aufnahmegebühr und die Umlagen. Der Vorstand legt die Gebühr fest.
2. Die festgesetzten Beträge werden ab den 1. Januar eines jeweiligen Jahres und quartalsmäßig erhoben. Durch Beschluss der Mitgliederversammlung kann auch ein anderer Termin festgelegt werden.
3. Durch die Zahlung des Mitgliedsbeitrages entstehen für die Mitglieder keine Ansprüche auf Sach-oder anders gearteter Leistungen.

§3 Beiträge & Aufnahme Gebühr

Beitragsklasse Mitgliedsform Beitragshöhe pro Jahr

  1.  Kinder bis 14 Jahren Euro 72,-
  2.  Jugendliche bis 18 Jahren Euro 72,-
  3.  Azubi, Ersatzdienstleistende, Studenten, Rentner, ALG II Empfänger Euro 72,-
  4.  Erwachsene über 18 Jahren Euro 108,-
  5.  passive Mitgliedschaften,
  6.  Ehrenmitglieder Frei

Aufnahmegebühr einmalige Gebühr

  1. Kinder bis 14 Jahren Euro 23,50,-
  2. Jugendliche bis 18 und
  3. Erwachsene über 18 Jahren Euro 10,-

1. Für die Beitragshöhe ist der am Fälligkeitstag bestehende Mitgliederstatus maßgebend.
2. Ermäßigte Beitragsformen der Beitragsklasse 03 und 05 müssen beantragt, die Begründung mit entsprechenden Unterlagen nachgewiesen werden. Der Vorstand entscheidet über die Einstufung im Rahmen der von der Mitgliederversammlung vorgegebenen Beträge.
3. Änderungen der persönlichen Angaben sind schnellstmöglich mitzuteilen, insbesondere bei der Inanspruchnahme der Beitragsklasse 03 und 05.
4. Auf Antrag kann der Vorstand die Stundung – im Falle sozialer Härten auch den Erlass der Beiträge für höchstens ein Jahr beschließen.
5. Abteilungen können auf Beschluss der Abteilungsversammlung und mit Zustimmung des Gesamtvorstandes gesonderte Abteilungsbeiträge zur Deckung von Mehrausgaben erheben. Mitglieder sind bei Eintritt in die Abteilung darüber zu informieren.

§4 Fälligkeiten

1. Der Mitgliedsbeitrag ist entweder pünktlich zum Stichtag auf das unten genannte Konto zu überweisen, oder beim jeweiligen Beitragskassierer der Mannschaften in bar zu entrichten.
2. Erfolgt ein Vereinseintritt nach dem 30.06. eines Jahres, erfolgt eine Berechnung von 50% des Beitragssatzes.
3. Entstehen dem Verein durch Versäumnisse des Mitgliedes Kosten (z.B. Rückbuchung), gehen diese zu Lasten des Mitgliedes.

§ 5 Vereinskonto

Bank: Sparkasse Leipzig
IBAN: DE95 8605 5592 1198 5003 32
Überweisung auf andere Konten sind nicht zulässig und werden nicht als Zahlung anerkannt.

§6 Vereinsaustritt

Ein Vereinsaustritt ist nur schriftlich zum 30.06. und zum 31.12. eines Jahres möglich.
Beim Austritt aus dem Verein erfolgt keine Rückerstattung bereits geleisteter Beiträge.

§7 Gültigkeit der Beitragsordnung

Die Beitragsordnung tritt mit Beschluss der Mitgliederversammlung vom 20.Januar 2016 in Kraft und ist rückwirkend ab 01.01.2016 gültig.